Avatar von Willi Kepplinger
Willi Kepplinger
02.10.2013 21:30
"Die sicherste allgemeine Charakterisierung der philosophischen Tradition Europas lautet, daß sie aus einer Reihe von Fußnoten zu Platon besteht." Selbst wenn diese Aussage von Alfred North Whitehead stark überspitzt formuliert ist, steht für den Betrachter der Philosophiegeschichte außer Frage, dass Platon vielen wissenschaftlichen Traditionen mit einen entscheidenden Anstoß zu rascherer Blüte verhalf. Einige der bedeutendsten und bekanntesten Aspekte seiner Gedankenwelt beziehen sich auf die politische Philosophie, wie etwa seine Werke „Politeia“, „Politikos“ und „Nomoi“. Seine Werke benutzen vor allem ein Stilmittel, um den Leser zu überzeugen: den Dialog. In dieser Tradition hat auch unsere Arbeitsgruppe ebenjene Methode mit einem bescheidenen Beitrag zurück ins Leben zu rufen versucht. Als geeigneten Diskussionspartner mit dem in den platonischen Texten omnipräsenten Sokrates haben wir uns auf für Alkiabiades, einen athenischen Staatsmann entschieden. Darüber hinaus haben wir die eristisch-dialektische Seite der Textsorte etwas aufgewertet. #bundesstaatliches Prinzip

Zurück